Das Fundament des Lebens

Das Fundament des Lebens? Was ist das?


Wasser, Sauerstoff und Mineralien sind die Fundament-Bausteine des Lebens.

Ohne diese Bausteine kann kein Leben existieren.


Ob Mensch oder Tier, alle müssen diese Bausteine von außen aufnehmen, weil der Körper sie nicht selbst herstellen kann.

Uns allen ist klar, das wir ohne Sauerstoffaufnahme nicht einmal 5-10 Minuten überleben (Ausnahmen gibt es natürlich), ohne die Aufnahme von Wasser geht es auch nicht wirklich lange, aber über unseren Mineralstoffhaushalt machen sich die wenigsten Menschen Gedanken.


In jedem Körper gibt es Billionen von Zellen und viele verschiedene Zelltypen.

Jede dieser Zellen hat eine wichtige Aufgabe im Körper zu erfüllen.

z.B. die Blutkörperchen.


Die roten Blutkörperchen sind verantwortlich für den Sauerstofftransport im Körper und den Abtransport von Kohlenstoffdioxid.

Oder die Nervenzellen senden Impulse zum Gehirn und an die Muskelzellen.

Die Muskelzellen machen uns beweglich und noch viele, viele mehr.


Dabei ist es von enormer Wichtigkeit, das die Zellen genährt werden, um einer Entartung vorzubeugen. Dies geschieht durch die Aufnahme von Mineralien und Vitaminen.




Der Körper von Mensch und Tier besteht aus 106 Mineralstoffen und Spurenelementen.

Dies sind 53 aktivierende Elemente und 53 regulierende Elemente.

Fehlen dem Körper diese Elemente, kann es zur Zellentartung führen, selbst ein Pickel ist im Grunde eine entartete Zelle.


Für einen optimal funktionierenden Körper ist es also absolut notwendig, seinen Mineralstoffhaushalt im Gleichgewicht zu halten, um Krankheiten zu vermeiden oder lindern zu können.


mehr Info´s finden Sie hier.





Empfohlene Einträge